compagnon hand-made camera bags for creatives

Erfolgreich als Fotograf und Filmemacher – der Workshop

Erfolgreich als Fotograf und Filmemacher – der Workshop

179.00  inkl. Mwst.
150.42  exkl. Mwst.

Deine Berufung als Beruf: Der Wunsch nach einer florierenden Selbstständigkeit als Fotograf und Filmemacher.

Als Dienstleister im Kreativbereich entscheidet längst nicht nur dein Talent hinter der Linse über deinen Erfolg.

Der Einstieg birgt zahlreiche Tücken, von einer effektiven Kunden-Aquise bis hin zur Formulierung und Kalkulation eines professionellen Angebots für deine Kunden.

In diesem über 7-stündigen Workshop vermittelt dir compagnon Co-Gründer Valentin Schüle seine Kenntnisse und Erfahrungen, die er in über 50 Film-Projekten mit seiner Filmschmiede Valentin Schüle Cinematography gesammelt hat.

Ohne Zensur, Ohne Filter, Ohne Geheimnisse.

Lieferumfang:

Nach dem Erwerb des Workshops erhältst du einen interaktiven Link, von dem aus ein ZIP Archiv zum Download bereit steht.
Dateiumfang ca. 7GB.

Dieses Archiv anhält sämtlich im Produktüberblick aufgeführten Video-Kapitel im mp4 Format. Zusätzlich sind PDFs von einem Kunden-Angebot, ein darauf zugeschnittenes Muster-Drehbuch und zahlreiche weitere Dokumente enthalten.

Nach Abschluss des Workshops hat jeder Käufer zusätzlich die Gelegenheit, seine individuelle (Geschäfts-)Situation und etwaige Fragen in einem kostenfreien, 30-minütigen Telefon-Beratungsgespräch mit Valentin Schüle zu erläutern. Dem Paket liegt zu diesem Zweck bereits ein Fragebogen bei, der vor diesem Telefonat per Mail an Valentin Schüle übermittelt werden kann, um das Gespräch und den Informationsaustausch effektiv zu gestalten.

Das komplette Inhaltsverzeichnis hier ansehen

1. Einleitung
1.1 Für wen ist dieser Kurs gedacht?
1.2 Was passiert nach diesem Kurs?
1.3 Die Stunden zahlen sich aus!

2. Gründung
2.1 Prolog über die Selbständigkeit
2.2 Wie habe ich gestartet
2.3 Größte Schwierigkeit am Anfang
2.4 Mein Equipment am Anfang
2.5 Entwicklung meines eigenen Stils

3. Marketing
3.1 Marketing als Kernbereich
3.2 Vermarktung eines Unternehmens
3.3 Absage und jetzt?
3.4 Möglichkeiten Marketing zu betreiben
3.5 Umgang mit Konkurrenz
3.6 Ziele und Potentiale des Unternehmens

4. Akquise / Umgang mit Kunden
4.1 Umgang mit Kunden
4.2 Der Weg zum Neukunden
4.3 Der Erste Kontakt
4.4 Das übertragen des Image
4.5 Wie man den Kunde bindet
4.6 Was sind die Do’s und Dont’s

5. Finanzierung
5.1 Wie Du dein Unternehmen aufbaust
5.2 Wann Du (nicht) investieren sollst
5.3 Welches Equipment brauchst Du
5.4 Marktplatzierung
5.5 Mitarbeiter einstellen
5.6 Beschäftigung von meinen Mitarbeitern
5.7 Rente Sichern
5.8 Aufträge Annehmen unter deinem Budget

6. Wissen
6.1 Woher bekomme ich mein Wissen?
6.2 Risiko – zu viel Wissen
6.3 Filmschule vs learning by doing

7. Die Vorbereitung – anhand eines Beispiels
7.1 Wege zu einem Auftrag
7.2 Film und Firmen – ein neuer Markt
7.3 Im Kontakt bleiben
7.4 Das erste Gespräch
7.5 Angebot persönlich präsentieren
7.6 Das Briefing – mit Einzelheiten
7.7 Kalkulation, worauf muss man achten
7.8 Die Auftragsbestätigung
7.9 Von Konzept bis zum Drehbuch
7.10 CRM – Kontakt pflegen

8. Dreh
8.1 Wie man sich vor Ort verhält
8.2 Sofort los filmen vs. Erst planen
8.3 Führen von Interviews
8.4 Genehmigung und Entschuldigung
8.5 Sinnvolle Aufnahmen machen

9. Postproduktion
9.1 Direkt nach dem Dreh
9.2 Der Schnitt
9.3 Die Musikwahl
9.4 Rechner und Schnittprogramm
9.5 Die Verantwortung
9.6 Das Ergebnis – Ist mein Kunde zufrieden?

10. In der Praxis
10.0 Das Telefonieren

Bonusmaterial
Einleitung
Behind the scenes
Der Film aus dem Workshop
Weitere Telefonate und Tipps
Anhang

 

 

Benötigen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie Uns Hinterlasse Kommentar

Produktkategorie: .

Ein Hobby zum Beruf zu machen ist gerade bei kreativen Menschen ein besonders oft gehegter Wunsch.
Beim Schritt in eine solche Selbstständigkeit ist es mit dem bloßen Können hinter der Kamera längst nicht getan.

Valentin Schüle begann seine Reise in die kreative Selbstständigkeit im August 2011. Ihm stellten sich zahlreiche
Fragen, insbesondere zu den geschäftlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekten einer solchen Zukunft, auf die
er nirgends eine informative, anwendbare Antwort finden konnte.

Informationen und Ratschläge zu auftretenden Herausforderungen, etwa das erfolgreiche Anwerben von Kunden
oder die Überzeugung von interessierten, potentiellen Kunden, wurden stets unter Verschluss gehalten. Wie ein
professionelles Angebot für die Übermittlung an den Auftraggeber gestaltet und berechnet wird oder in welchem
Preissegment man die eigene Arbeit und Leistung überhaupt ansiedeln sollte, all diese Dinge werden auf Blogs,
in Ratgebern oder Online-Seminaren wie Firmengeheimnisse behandelt und keinem Teilnehmer offengelegt.
Somit blieben insbesondere kostenpflichtige Angebote immer verlorenes Kapital.

Mit diesem Trend möchte Valentin Schüle in seinem Workshop brechen.
Ein Workshop sollte eine Weiterbildungs-Maßnahme in Form einer Investition sein,
welche sich kurzfristig für den Teilnehmer amortisieren sollte
.
Getreu dieser Überzeugung ist der Teilnehmer dieses Workshops quasi bei allen Aspekten der Selbstständigkeit
im Film- und Foto-Geschäft live dabei.
Valentin gibt dir Kenntnisse an die Hand die du benötigst, um deine anstehenden Hürden in der Selbstständigkeit
zu überwinden oder Know-How aufzubauen, mit dem du deine Leistungsfähigkeit und deinen Profit selbst dann
noch deutlich zu steigern, wenn du schon länger im Business bist.

In diesem Seminar erwartet dich keine Lesung aus einem BWL-Wälzer für Gründer für und auch kein Video-Editorial aus der
aktuellen Wirtschaftswoche oder Focus Money. Zudem werdend dir keine übertriebenen, unerschwinglichen Equipment-Empfehlungen als Must-Have’s angepriesen.
Das angebotene Wissen basiert auf persönlichen Erfahrungen und Erfolgsgeheimnissen.
Aus diesem Grund spricht Valentin über das, worauf es wirklich ankommt. Was brauchst du wirklich?
Was macht einen Unterschied? Worauf musst du achten? Was ist effektiv, was nicht? Wie erreicht man mit wenig sehr viel?

Erfahrungen sind hierbei die beste Referenz und umgekehrt.
Um dir ein Bild von Valetin’s Arbeit machen zu können, hörst du am besten auf seine Kunden und Absolventen:

Michael Omori Kirchner / www.fotografr.de / Absolvent:

„Sein Zielpublikum sind Firmen ab 150 Mitarbeitern, für die er Film-Projekte mit einem Budget zwischen 10.000 und 15.000 Euro umsetzt. […] Das insgesamt sieben-stündige Video wird zu keinem Moment langweilig […]. Nachdem man es angeschaut hat, besitzt man quasi eine Blaupause, um eine ähnliche Firma zu gründen.“

Hermann Damm / www.hd-fotografie.com / Absolvent:

„Valentin hat sehr sehr viel von sich preis gegeben, wie er Sachen macht, die man auch 100% umsetzen kann. […] Es ist nicht so wichtig, wie toll alles da steht (Website, Facebook Page), sondern dass ich Kunden generiere und dann auch mit diesen Aufträge abschließe. Es hat mich sehr ermutigt, diesen Weg zu wählen.“

Ein Filmemacher möchte Filme machen, ein Fotograf möchte shooten.
Alles was man braucht ist ein Kunde.

An diesem Punkt fand sich auch Valentin vor vier Jahren. Als Filmemacher erfüllt er mit Schüle Filme die Wünsche zahlreicher Kunden. Das von ihm vermittelte Wissen ist dabei ebenso für jeden Fotografen oder Webdesigner nutzbar. Zahlreiche Firmenanfragen für Foto-Aufträge die Valentin erreichen zeigen ganz eindeutig, dass es hunderte Unternehmen gibt, die nur darauf warten von dir angerufen zu werden. Bereite dich vor und greif‘ zum Hörer.

Akquise ist als selbständiger Unternehmer absolut unverzichtbar, sofern sie effizient genug ist um erfolgreich zu sein. 

film-b2b-aquise-telefonmarketing-workshop

 

Bist du dir über deinen nächsten Schritt im Unklaren? Ist deine Selbstständigkeit nicht rentabel? Wünschst du

dir mehr Kunden? Hast du Schwierigkeiten, deinen Arbeitsalltag effektiv und organisiert zu nutzen? Blickst du
bei Themen wie Marketing oder Finanzierung nicht durch?
Für all diese und viele weitere Themen liefert dir dieser Workshop wertvolle Ratschläge und Informationen.

Neben dem Inhaltsverzeichnis des Workshops, welches du in der Produktbeschreibung findest,
bekommst du hier die Gelegenheit ein Probekapitel kostenfrei anzusehen.
Diese 17-minütige Episode bietet dir einen Vorgeschmack auf das, was zukünftig deine Arbeit und deinen Erfolg beflügeln könnte.