compagnon hand-made camera bags for creatives

Wo geht die Reise für compagnon hin?

compagnon-sant-feliu-de-guixols

Ja – die Überschrift sagt es schon. Wo geht die Reise von compagnon hin, wo geht die Reise für uns, Vitalis & Valentin, hin?

Schon seit den ersten Wochen und Monaten nach unserer Gründung letztes Jahr haben wir unglaublich viel Feedback von Euch da draußen bekommen. Es gibt ja zwei Sorten von Menschen (um in Schubladenmustern zu denken) – Menschen, die bereits eine compagnon Tasche haben, oder Menschen die eine compagnon Tasche haben wollen… 😉

Von beiden Lagern bekommen wir Tips und Hinweise, was wir noch verändern können und was bereits jetzt schon sehr gut ist. Viele der Tips versuchen wir zu beherzigen und umzusetzen.

Es gab aber zwei Bitten, die besonders häufig vorgekommen sind – und zwar der Wunsch nach zwei komplett neuen Modellen. Um die Spannung gleich rauszunehmen – ja, beide Wünsche werden umgesetzt.

compagnon-fototasche-sant-feliu

1. compagnon „the little messenger“

Auch an uns ist die Entwicklung der spiegellosen Kameras nicht ganz vorrüber gegangen. Als wir vor einigen Jahren mit den ersten Skizzen und Überlegungen angefangen haben, gab es sowas noch gar nicht. Da gab es zum einen DSLR – Kameras, zum anderen Standard-Kompaktkameras. Klar gab es auch dazwischen diverse Nischenmodelle und Bridgekameras, keine hat sich aber so stark durchgesetzt, wie die heute auf dem Markt erhältlichen spiegellosen Kameras.

Wenn man die Entwicklung der großen Hersteller anschaut, allen voran Olympus mit der OM-D E-M1, M5 & M10 oder die lange erwartete FUJI XT-1… Wir wollen da jetzt gar nicht sämtliche Modelle auf dem Markt aufzählen, da gibt es genug andere Seiten – Fakt ist aber, dass diese Entwicklung nicht mehr aufzuhalten ist.

Die Kameras werden kleiner und damit auch die Objektive, ja das ganze Equipment.

Die wohl häufigste Frage, die uns gestellt wird ist tatäschlich, ob wir nicht unsere compagnon „the messenger“ auch kleiner machen könnten. Viele Fotografen sind nunmal gerne mit ihrer kompakten spiegellosen Kamera und auch nur zwei, drei Objektiven unterwegs. Dass die normale compagnon „the messenger“ da etwas zu groß ist, war dann irgendwann auch klar.

Deswegen haben wir unsere Standard Fototasche nun in wenigen Wochen auch in einer kleinen Version verfügbar. Wir gehen von davon aus, dass wir diese ab ca. Anfang bis Mitte August verfügbar haben werden. Klar, da ist gerade Sommerloch und somit die beste Zeit mit einem neuen Produkt zu starten.

Wir wollen aber nicht den Marktstart aus irgendwelchen strategischen Überlegungen nach hinten verschieben. Ihr habt lange genug gewartet!

2. compagnon „es wird eine Frauentasche – wir haben aber noch keinen Namen – vielleicht habt Ihr eine gute Idee?“

Passt die Fotoumhängetasche auch für Mädels – klar. Fast ein Drittel unserer Facebook – Fans sind Frauen. Wir haben noch nie eine exakte Auswertung gemacht, wieviele Taschen tatsächlich von Frauen bestellt werden. Aus dem Bauch herau, werden das aber gut 20 % sein.

Wir selbst sind verheiratet und wissen, dass Mädels hin und wieder, vor allem wenn es um Taschen geht, einen doch etwas eigeneren Geschmack haben. (no offense! 😉 ) Aber auch diesem Wunsch sind wir nachgekommen. Die Zeichnung und Idee steht schon seit Ende letzten Jahres fest… Nun ist es soweit. Fotos können/wollen wir noch nicht zeigen, aber wir sind jetzt schon sehr glücklich. Nebenbei gefragt: Was muss alles in eine Fototasche für Frauen hineinpassen? Wollt Ihr eher viel Platz haben oder eher eine kleinere, dezente Tasche?

Auch hier sieht unser Zeitplan eine Einführung irgendwann mal im August, spätestens September vor. Also schaut immer mal wieder bei uns auf der Homepage vorbei.

3. es wird neue Materialien geben

Leder ist nicht jedermanns Sache. Wollen wir jedermann gerecht werden? Ganz sicher nein. Gibt es aber auch alternative Materialien zu Leder, die trotzdem dem compagnon Style und Anspruch an Hochwertigkeit entsprechen? Nach langer Suche und Recherche können wir diese Frage mit einem deutlichen JA beantworten.

Die Idee / der Plan, grob umrissen, sieht vor, dass wir Richtung Herbst unsere compagnon „the messenger“, „the little messenger“, „the weekender“ und wahrscheinlich auch die Damentasche in einem für uns neuen Material anbieten werden. Die Kamerataschen werden dann aus einem festen gewachsten Segeltuch genäht sein, besser bekannt als „waxed canvas“. Auch dieses Material ist sehr robust und bekommt mit der Zeit eine schöne Patina. Wir wollen bei dieser „Edition“ komplett auf Leder verzichten.

Ein netter Nebeneffekt, die Taschen können wir durch den günstigeren Materialpreis dann auch etwas günstiger anbieten. Wir hoffen da hat keiner was dagegen. 😉

4. den weekender gibt es demnächst als Stilpiraten – Edition…

Das ist ein Nachtrag zu ursprünglichen Blogpost… 🙂
Einige von Euch haben sicherlich mitbekommen, dass wir eine recht enge Verbindung zum Stilpiraten – Steffen Böttcher (www.stilpirat.de) haben. Steffen hat von Anfang an unsere compagnon Geschichte geglaubt – ohne uns persönlich zu kennen. Allein dafür hat er unseren vollsten Respekt.

Ende Februar / Anfang März waren er und Valentin gemeinsam in Ghana und hatten dort eine ganz großartige Zeit zusammen – hier könnt Ihr mehr dazu nachlesen (http://compagnon-bags.com/blog/geschichten-aus-ghana-filmpremiere-im-heidestudio).

Steffen ist unser Freund und ein großartiger Fotograf und Geschichtenerzähler dazu. Deswegen begehen wir mit ihm Neuland.

Wir bringen gemeinsam mit Steffen die „weekender Stilpiraten – Edition“ raus. So ist zumindest der Arbeitstitel. 😉 Wie dieser sich vom „normalen“ weekender unterscheidet und was alles in dem Package dabei sein wird – darüber wird es einen extra Post geben – in Kürze, demnächst…

2 IMG_8544 4 6 8 7

Die Fotos sind vor ein paar Tagen beim Familienurlaub von Valentin in Sant Feliu de Guixols entstanden und haben eigentlich nichts mit dem Blogpost zu tun… 😉

Er und sein Bruder haben bei ihrem morgendlichen Spaziergang, irgendwann zwischen halb sechs und halb sieben ein paar nette Meter zurückgelegt und dabei die messenger und den weekender dabei gehabt…